Der Markenuhren-Blog

01.11.2016: Größte Uhrendatenbank weltweit

Bei Markenuhren.de hat sich in den letzten Wochen viel getan. Passend mit der Zeitumstellung wurde auch auf unserer Uhrendatenbank so Einiges umgestellt, um Euch eine noch größere Auswahl an verschiedenen Uhrenmodellen zu zeigen. Hierzu haben wir uns einige neue, vertrauensvolle Partner mit ins Boot geholt, die nun auch Ihr gesamtes Uhrensortiment auf Markenuhren.de anbieten. Mit dabei sind bekannte Partner wie Galeria Kaufhof , Otto, Karstadt, uhrzeit.org, Timeshop24, Christ, Valmano, Onedealoneday, Uhr24, uhren.de, uhrzeit.org, ioro.de und thejewellershop.com. Dabei achten wir sehr genau auf eine seriöse Zusammenarbeit um Euch den Kauf der passenden Uhr so einfach wie möglich zu gestalten.

Mittlerweile hat Markenuhren.de die weltweit größte Uhrendatenbank, die dank ihrer Filterfunktion auch sehr leicht zu durchschauen ist. So kann man die Uhren nach Hersteller, Uhrenname, Gender, Uhrentyp oder dem Preis filtern und bekommt nur die Uhren angezeigt, die von Interesse sind.

Damit die Uhrendatenbank auch regelmäßig erneuert und durch neue Partner ergänzt wird, gibt es für Shop-Betreiber und Händler ein Anfrageformular, das einfach ausgefüllt wird und schon besteht die Möglichkeit mit in der weltweit größten Uhrendatenbank aufgelistet zu sein. 

Vor Kurzem ist ein neuer Pressebericht über Markenuhren.de im Stadionmagazin der Spvgg Unterhaching erschienen. Diesen und alle weiteren Presseberichte findet Ihr auf der Startseite im unteren Bereich unter Informationen - Presseberichte. Alle Neuigkeiten zu Markenuhren.de, interessante Berichte zum Thema Uhren und hilfreiche Tipps, könnt Ihr ab sofort hier im Blog nachlesen. Dieser wird regelmäßig mit packenden Neuigkeiten und attraktiven Inhalten gefüllt. Um immer auf dem neusten Stand zu sein, lohnt es sich ebenso den Newsletter zu abonnieren, da Ihr so zu den Ersten gehört die brandneue Meldungen über Markenuhren.de erfahren.

19.10.2016: L.U.Chopard Quattro 18 Karat Rosegold

Heute wollen wir über die neue L.U.C Quattro aus dem Hause Chopard beichten.
Die L.U.C. Quattro besteht aus 18 Karat Rosegold und ist ein eher klassisches Model
vom Design. Ihre Argument sind gewaltig ! Versteckt unter dem Ziffernblatt findet man
Automatik Uhrwerk Kaliber L.U.C 98.01-L das über eine gewaltige Gangreserve von 216
Stunden verfügt !
Die Breite der Uhr mit 43mm ist genau richtig aber was noch mehr beeindruckt ist die
Gehäusehöhe von nur 8,87mm.
Natürlich hat eine Uhr in dieser Kategorie ein kratzfestes Saphirglas.Was uns nicht allzu gut
gefällt ist das Lederarmband das aus Alligator Leder besteht. Hier hätte man auch auf
die klassische Art ausweichen können !
Die Dornschließe ist auch mit 18Karat RoseGold versehen. Die Gesammtfederlänge beträgt
sagenhafte 180cm.
Zum Werk Selber gibt es zu sagen das die L.U.C Quattro über ein Chronometer Zertifikat verfügt
von der offisziellen Schweizer Chronometerprüfstelle COSC sowie ein Gütesiegel "Poincon de Geneve"
besitzt.
Bei dem Uhrwerk L.U.C 98.01-L handelt es sich um ein Mechanikwerk mit Handaufzug mit 28.800 Schwingungen
pro Stunde. Die offene Unruh besitzt drei offene Speichen und die Spiralfeder ist eine Philips - Endkurve.
Werksbestandteile sind es 239 Stück und das L.U.C 98.01-L ist mit 39 Steinen besetzt.
Preislich kommen wir bei diesem Modell laut Hersteller auf einen Preis von 23.210,00 Euro

01.10.2016: Markenuhren.de stellt sich vor

Wer eine Uhr sucht, findet sie auf markenuhren.de! Als unabhängiges Vergleichsportal speziell für Uhrenkäufe vereinen wir tausende Uhren sämtlicher Händler. Eine zeitraubende Suche in den verschiedenen Online-Shops wollen wir Euch bei markenuhren.de abnehmen.

Oliver Schilcher, Betreiber von markenuhren.de, ist im Uhrengroßhandel tätig und kennt das Problem vieler Uhrenkäufer. Oftmals werden Online-Shops hochwertige aber auch gleichzeitig minderwertige Uhren angeboten. So fällt es einem schwer, hier den Überblick zu behalten. Hier möchte markenuhren.de Abhilfe schaffen und seinen Besuchern objektive Informationen vor dem Kauf zur Verfügung stellen.

"Ein Glossar soll zukünftig die wichtigsten Fachbegriffe erklären, zudem sollen die Besucher Uhren bewerten können und somit anderen Interessenten die Kaufentscheidung vereinfachen", so beschreibt Oliver Schilcher die nächsten Funktionen.