Mechanische Uhren


Übersicht Mechanische Uhren
Mechanische Uhren mit Handaufzug sind Zeitmesser, die ganz ohne Stromversorgung durch Batterien auskommen. Diese Wunderwerke der Uhrmacherkunst funktionieren über einen Handaufzug, der das Uhrwerk im Inneren der Uhr in Bewegung setzt. Über die Aufzugskrone werden mechanische Uhren einmal am Tag sanft aufgezogen, ein alltägliches Ritual, welches ebenso Freude macht wie das leise Ticken der Mechanik. Diese Technik ist Jahrhunderte alt und wurde zunächst in größeren Stand- und Tischuhren eingesetzt. Mit den Fortschritten in der Uhrmacherkunst gelang es dann, die immer kleinere und exaktere mechanische Uhrwerke herzustellen. Das Ergebnis war der Siegeszug der Armbanduhr für Damen und Herren. Eine Armbanduhr ist ein täglich genutzter Gebrauchsgegenstand, aber auch ein Schmuckstück und Ausdruck persönlichen Stils. Das gilt besonders für mechanische Uhren mit Handaufzug, für die sich Kunden meist ganz bewusst entscheiden. Qualität und stilvolle Optik sind hier meist kaufentscheidend. Es gibt jedoch viele mechanische Uhren die günstig sind und doch beide Kriterien erfüllen. Typische Uhren mit Handaufzug haben oft ein aufgeräumt wirkendes, klassische Ziffernblatt mit arabischen Ziffern, römischen Zahlen oder Indizes zur Zeitmessung. Eine Armbanduhr mit Handaufzug für Damen verblüfft oft mit ihrer Eleganz und filigranen Verarbeitung. Bei einer Armbanduhr mit Handaufzug für Damen muss der Uhrmacher die vielen Zahnrädchen und Getriebe des Uhrwerks in einem besonders kleinen Gehäuse unterbringen. Mechanische Uhren sind günstig erhältlich, das Angebot reicht von sehr preiswerten Modellen bis hin zu Luxusvarianten hochpreisiger Anbieter.